Warum Areeka nach Italien reist

„Das Ziel von Areeka ist, Augmented Reality zu verbreiten und die Bildung zu revolutionieren“

– Das Areeka Team

Nachdem Areeka schon viel gereist ist, ist es jetzt an der Zeit, einen Stopp einzulegen. Und zwar haben wir uns dazu entschieden, uns in Italien niederzulassen.

Perché Italia?

Der Grund, warum wir uns in Venedig, Italien niederlassen ist, dass unser COO Victor zur Zeit dort lebt.

Zudem ist es das Ziel der Amlogy GmbH mit seinen Geschäftsentwicklungen, insbesondere dem Schwerpunkt „Erweiterung der interaktiven Bildungsprodukte“, einen neuen Markt zu erschließen. Bereits seit Oktober 2019 hat Areeka Italien im Auge. Ziel war es, die Geschäftstätigkeit und gleichzeitig die Partnerschaften auszuweiten, um die Produkte auch außerhalb von Österreich verkaufen und vertreiben zu können. Denn die Areeka Produkte und Dienstleistungen sollen für ein breiteres Publikum sichtbar werden.

Bei unserem neuen Kooperationspartner handelt es sich um den Mondadori Bookstore. Seit Mitte 2020 sind unsere augmentierten Erlebniskarten in ihrem Sortiment.

Die Areeka Erlebniskarten sind angekommen

Nach langen Überlegungen, welche Produkte die Reise nach Italien antreten sollen, fiel die Entscheidung auf die Erlebniskarten. Die augmentierten Karten sollen schließlich nicht nur in Deutschland und Österreich Kinderaugen (und auch jene der Erwachsenen 😉) zum Leuchten bringen.

In naher Zukunft sollen Areeka Produkte auch international verschickt und verkauft werden. Der erste Schritt, Augmented Reality in der Welt zu verbreiten und in Klassenzimmern einzugliedern, ist mit dieser Expansion getan.

Der Grundstein für eine internationale Expansion ist somit gelegt und das freut uns sehr. Augmented Reality begeistert bereits viele Menschen, doch es sollten noch so viele mehr in den Genuss davon kommen. 😊

👇 Hier geht’s zu den Social Media Channels und Discord! 👇

Schreibe einen Kommentar

EVN Elektromotor V2.3

Demnächst verfügbar!