Naturgewalten werden greifbar mit AR

Das neue Themenheft Naturgewalten

In weniger als einer Woche wird unser neues Themenheft Naturgewalten zum Vorbestellen verfügbar sein. Bevor das aber passiert, habe ich noch ein Gespräch mit der Autorin Nadine Rauscher gehabt. Und Nadine hat einiges erzählt.

„Die Natur ist nicht nur das Schöne, das wir sehen und fühlen, sondern auch das Dunkle, die Stürme, der Regen, Naturkatastrophen. Die Natur herrscht über die Erde“

-Nadine Rauscher

Faszination Natur

Schon von klein auf, so erzählt Nadine, hat sie die Natur begeistert und fasziniert. Nicht nur das Schöne der Natur sondern auch die wortwörtlichen Schattenseiten. Sie erzählt mir, dass sie in ihrer Kindheit viel Zeit in ihrem großen Garten verbrachte, um die Gegend zu erforschen. Gemeinsam mit ihren Geschwistern hat Nadine hin und wieder in der kleinen Gartenhütte übernachtet. Als es eines Tages stürmte und gewitterte, saß sie am Fenster und beobachtete das Geschehen. Daher kam auch die Idee ein eigenes Themenheft über derartige Vorgänge der Natur zu schreiben um das Thema zu veranschaulichen und bewusst zu machen, dass die Natur viel mehr ist, als Blumen beim Wachsen zuzusehen.

Tsunami, Tornado und mehr

Als Nadine begann die ersten Zeilen des Heftes in ihrem Kopf zusammen zu basteln, fiel ihr auf, dass sie sich erst noch die einzelnen Themen raussuchen musste, auf die sie sich fokussieren wolle. Das Spektrum „Naturgewalten“ ist weit gefächert. Schließlich entschied sie sich dazu, sich auf die Dinge zu fokussieren, die ihr selber im Unterricht wichtig waren. Beispielsweise legt sie sehr viel Wert auf Umwelterziehung, also Klimawandel und Umweltschutz. Außerdem sollte von jedem der vier Elemente (Feuer, Wasser, Erde und Luft) Phänomene vertreten sein. Es war ihr wichtig über den Rahmen des Schulwissens hinaus zu gehen und mehr Fakten hinzuzufügen, die vielleicht nicht in den Schulbüchern stehen.

Nach dem sie ihre Themen fix beschlossen hatte, dachte sie darüber nach, wie sie wohl die Interaktionen gestalten sollte. Welche Quizzes sollte sie schaffen? Sie hatte schließlich alle Freiheiten. Auch hier ging sie nach ihrem eigenen Prinzip, sie suchte sich die Interaktionen aus, die sie auch in ihrem Unterricht als Leistungsnachweis benutzte.

Naturgewalten im Unterricht

Das Thema Natur und ihre Phänomene sind nicht nur ein spannendes Thema für den Unterricht, sondern auch etwas, was außerhalb des Klassenzimmers aktiv behandelt werden sollte. Daher versucht Nadine den Kindern mittels fachübergreifenden Aufgaben das Umweltbewusstsein zu stärken, sodass sie es auch mit in die Welt hinaus nehmen können. Sie erzählt mir, dass sie die Kinder beispielsweise in Deutsch Texte über Secondhand Kleidung lesen lässt oder aber auch Landartbilder aus Naturmaterialien mit den Kids anfertigt. Zusätzlich passt hier natürlich auch das Themenheft „Naturgewalten“ hinein, welches das Naturbewusst sein durch die Darstellung der Katastrophen in AR noch mehr stärkt.

Hier siehst du ein paar Bilder aus Nadines Unterricht:

Schreibe einen Kommentar