Und welcher Lerntyp bist du?

Areeka_Logo_RGB_hoch_Farbe_positiv

So wie jeder Mensch einzigartig ist, lernt er auch nicht wie jeder andere. Daher gibt es nicht nur einen speziellen Lerntyp der für alle gilt. Wie ich noch in der Schule war, habe ich am besten gelernt, wenn ich Texte immer wieder durchgelesen und sie dann wiederholt habe. Einer Freundin von mir wiederum reichte das Zuhören im Unterricht um Informationen aufzunehmen.

Visuell, auditiv, motorisch, kommunikativ

Es gibt viele Lerntypen auf dieser Welt, aber vier davon sind die am bekanntesten. Lass uns gemeinsam herausfinden wie sich die vier unterscheiden.

Auditiver Lerntyp: Der auditive Lerntyp lernt vorwiegend über das Hören und Sprechen. Man erkennt ihn daran, dass er beim Lernen die Lippen bewegt oder den Lernstoff laut vor sich hersagt. Auditiv lernende Kinder können schon nach kurzer Zeit Hörspielkassetten auswendig wiedergeben, auch Gedichte oder Melodien prägen sich schnell und dauerhaft ein.

Motorischer Lerntyp: Er lässt sich von seinen Gefühlen leiten und setzt Impulse sofort in Aktionen um. Diese Menschen sind praktisch veranlagt, bewegen sich gerne und begreifen auch das Lernen als einen aktiven Vorgang. Erinnert ihr euch an den Stationenbetrieb in der Schule? Zettel holen, ausfüllen, Wörter merken und dann zu seiner Station zurückkehren? Genau solche Übungen gehören zu diesem Lerntypen.

Kommunikativer Lerntyp: Der kommunikative Lerntyp lernt gerne und gut im Austausch mit anderen. Beispielsweise lernt er, wenn er Texte nach mehrmaligem Durchlesen anderen Personen widergibt oder Fragen zu dem Text mündlich beantwortet.

Visueller Lerntyp: Der visuelle Lerntyp verlässt sich auf das, was er sieht. Er nimmt Informationen besser auf, wenn er ein Bild hat oder sich eines machen kann. Selbstgezeichnete Skizzen oder Zeichnungen helfen diesem Lerntypen besser Informationen aufzunehmen und sie sich dauerhaft zu merken.

Wichtig: Die meisten Menschen sind ein Mix aus den verschiedenen Lerntypen, daher ist es teilweise schwierig sich auf nur einen festzulegen.

Zu welchem Lerntyp gehört denn nun Areeka?

Der Lerntyp Mix

Genau, Areeka gehört zu dem visuellen Lerntypen. Zumindest früher, denn viele unserer Produkte werden jetzt auch auditiv unterstützt, was dazu führt, dass auch Areeka sich grundsätzlich nicht nur zu einem zugewiesen wird. Und das ist auch gut so, denn so kann jeder mit Areeka lernen und wird nicht beschränkt. Auch motorisch gesehen sind die Produkte eine gute Abwechslung. Da die App über eine Funktion verfügt, mit der man das Modell überall im Raum platzieren kann, gehört auch Bewegung in den Alltag mit Areeka.

Schreibe einen Kommentar